Get involved!

Um Lehre zu Globaler Gesundheit langfristig an deutschen Universitäten zu etablieren, zu stärken und zu verbessern, freuen wir uns über die Mitarbeit und Unterstützung von Einzelpersonen und Organisationen. Die Initiative kann auf vielfältige Weise unterstützt werden:


Durch Studierende: Etablierung von eigenen Wahlfächern; Unterstützung von bestehenden Lehrveranstaltungen; Vernetzung von verschiedenen Gruppen und Initiativen;


Durch Lehrende: Integration von Global Health Lernzielen in die eigenen Lehrformate; Etablierung von neuen Veranstaltungen zu Themen Globaler Gesundheit; Mentoring; Unterstützung von bestehenden Initiativen, welche sich für Globale Gesundheit einsetzen; Betreuung von Global-Health-Forschungsarbeiten;


Insbesondere Studierende und Lehrende sind herzlich eingeladen, Teil des neuen, in Kooperation mit GandHI gegründeten Global Health BotschafterInnen - Netzwerks zu werden - bei Interesse melden Sie sich gerne bei den Projektverantwortlichen oder tragen sich in dieses Formular ein.


Durch Zivilgesellschaft/Praxis: Unterstützung von bestehenden Projekten/Initiativen oder bei der Etablierung von neuen Lehrveranstaltungen durch das Teilen von Erfahrung aus der praktischen Arbeit im Bereich Globale Gesundheit; Sichtbarkeit für Lehrveranstaltungen von Globaler Gesundheit durch Kooperationen erhöhen;


Durch Politik: Sichtbarkeit für die Bedeutung von Lehre zu Globaler Gesundheit erhöhen; Unterstützung bei der institutionellen, flächendeckenden und curricularen Verankerung von Lehrangeboten zu Globaler Gesundheit, Unterstützung von interdisziplinären Lehrangeboten.


Sollten Sie Interesse oder konkrete Rückfragen haben, dann melden Sie sich gerne bei uns.